Symbolbild Rettungsdienst | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Samstagmorgen gegen 9:30 Uhr kam es an der Kreuzung Schiersteiner Straße Ecke Konrad-Adenauer-Ring zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

-Werbung-

Eine 42 Jahre alte Frau aus Idstein war mit ihrem SUV auf der Schiersteiner Straße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung wollte sie nach links auf den Konrad-Adenauer-Ring abbiegen, wobei sie den ihr entgegenkommenden Motorradfahrer übersah und ihm die Vorfahrt nahm. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der 35 Jahre alte Motorradfahrer aus Wiesbaden wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes brachten den Verletzten mit einem Rettungswagen in ein Wiesbadener Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei gesperrt werden.

 

-Werbung-