Foto: Polizei

Nachrichten Worms | An diesem Montagmorgen gegen 07:00 Uhr kam es in der Ludwigstraße in Worms zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitten hatte.

-Werbung-

Ein 38 Jahre alter Wormser befuhr mit seiner BMW die Ludwigstraße von der Wallstraße kommend in Richtung Süden. Vor ihm fuhr ein Müllauto, welches kurz vor der Kreuzung Hagenstraße am rechten Fahrbahnrand zum Entleeren der Mülltonnen anhielt. Der Motorradfahrer setzte an, um das Müllauto zu überholen und wollte über die Gegenfahrbahn an diesem vorbeifahren. Gleichzeitig tastete sich ein 51-jähriger Fahrer eines PKW vor dem Müllfahrzeug in den fließenden Verkehr, um dort entgegengesetzt in Richtung Wallstraße zu fahren. Der PKW stieß mit dem überholenden Motorrad zusammen, woraufhin der Fahrer stürzte und noch rund 15 Meter über den Asphalt rutschte.

Der Motorradfahrer erlitt bei dem Sturz Verletzungen an Schulter und Becken und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und an den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 6000 Euro. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es bis nach 08:00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

-Werbung-