Nachrichten Kurzmeldung BoostyourCity.de

Die Mitarbeiter der „heute-show“, die am Maifeiertag in Berlin überfallen worden sind, sind wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das hat das ZDF mitgeteilt. Angaben zu den Hintergründen deutet der Sender nur an: „Der Übergriff auf das Team der „heute-show“ ereignete sich im Umfeld der Demonstrationen in Berlin-Mitte.“ Neben einem Redakteur, einem Kameramann und einem Kameraassistenten wurden bei dem Angriff drei Security-Mitarbeiter, die das Kamerateam begleitet hatten, ins Krankenhaus gebracht worden. „Den Teammitgliedern geht es den Umständen entsprechend gut“, teilt das ZDF mit.