Freizeit & Unterhaltung | In den vergangenen Wochen und Monaten ist der Sänger Michael Wendler sehr negativ durch seine Äußerungen aufgefallen. In den Medien konnte man immer wieder von Verschwörungstheorien bezüglich der Corona-Pandemie lesen und auch von nationalsozialistischen Aussagen des Sängers. Nach seinem DSDS-Aus soll der Sänger sogar Schadensersatz an den Sender RTL zahlen. Und das obwohl er laut einigen Medienberichten aktuell sowieso knapp bei Kasse ist.


Überlebensnahrung beim Kopp-Verlag

Nun scheint Michael Wendler auch mit dem Kopp-Verlag zusammenzuarbeiten, der des Öfteren auch mal rechtsradikale Tendenzen zeigt. Über diesen dubiosen Verlag verkauft der Sänger nun Artikel wie beispielsweise Überlebensnahrung für mehrere hundert Euro. Diese Produkte bietet er nach eigenen Angaben an, damit die Menschen sich bei einem längeren Lockdown vor Supermarkt-Schließungen oder Stromausfällen oder ähnlichem schützen können.

“Sie sind einfach alle da”

Nun hat der Sänger noch einen drauf gesetzt. Mit sehr eindeutigen Worten hat Michael Wendler öffentlich auf Telegramm sogar zum Anschlag gegen den US-Präsident aufgerufen. Dazu schrieb er: “Sie sind einfach ALLE da. Die Clintons, Obamas, Bushs, Richter Roberts, der Biden vereidigen soll usw. Die größte Verbrecherbande der Welt. Das Korrupteste, was die Welt je gesehen hat, vereint in einem Gebäudekomplex! Die Gelegenheit kommt nie wieder! Es sind aber auch einige Kleinkinder unter den Gästen. Also WENN hier etwas passieren soll, dann eher gesittet und keine Rambo-Aktion”