Update 19:38 Uhr:
Die Polizei teilt mit: „Wir haben eine Person in der Esslingerstraße im Bereich einer Tankstelle festgenommen“. Nach „mindestens“ zwei weiteren Tatverdächtigen werde weiterhin ausgiebig gefahndet.

-Werbung-

 


Update 13.02.2020 19:00 Uhr:
Die Fahndung nach weiteren Beteiligten der Tat läuft aktuell noch. Nach Angaben der Polizei sind die Täter zu Fuß flüchtig.

Update 13.02.2020 18:44 Uhr: 
Im Rahmen der Fahndung konnte eine verdächtige Person von den Einsatzkräften festgenommen werden. Aktuell wird überprüft, ob ein Zusammenhang zwischen der Tat und der festgenommenen Person besteht.

Update 13.02.2020 18:57 Uhr:
„Wenn Ihr nicht dringend in die Stadt müsst, dann bleibt am besten daheim und meidet den Bereich“, twitterte die Polizei.

Nach Medieninformationen vor Ort wurden bei dieser Auseinandersetzung in der Esslinger Straße in Plochingen (Baden-Württemberg) fünf Personen verletzt. Sie trugen Schuss- und Stichwunden davon. Das Sondereinsatzkommano der Polizei ist bereits vor Ort. Aktuell läuft die Fahndung nach mehreren Tätern, da diese sich auf der Flucht befinden. Ein Polizeihubschrauber unterstützt die Beamten bei der Fahndung.

„Um kurz vor 17 Uhr ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen“, so ein Sprecher des zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen.

Wegen des Einsatzes sind mehrere Straßen in Plochingen gesperrt. Betroffen sind aktuell die Bahnhofstraße, die Esslinger Straße und die Straße am Fischbrunnen. Die Polizei bittet, den Bereich zu umfahren.

Der Tatort wurde von den Einsatzkräften weiträumig abgesperrt. Die Hintergründe der Tat sind zur Zeit noch nicht bekannt. Laut Aussagen der Polizei gab es zunächst nur zwei verletzte.

Plochingen ist eine Kleinstadt im Landkreis Esslingen und liegt 24 Kilometer südöstlich von der Stadt Stuttgart entfernt.

-Werbung-