Alzey. Mehrere Schüsse hat eine Anwohnerin am Alzeyer Gustav-Heinemann-Schulzentrum am Samstag gegen 20.30h wahrgenommen und deswegen die Polizei verständigt. Bei einer umgehenden Überprüfung durch eine Streife der PI Alzey liefen mehrere Personen, die sich auf den Parkplätzen vor dem Schulzentrum aufgehalten hatten in Richtung des angrenzenden Mehlbergweges davon und entzogen sich so einer Kontrolle. Im Bereich mehrerer dort geparkter Fahrzeuge fanden die Beamten dann tatsächlich einige Patronenhülsen, die vermutlich von einer Schreckschußpistole stammen. Ob die Fahrzeuge, bzw. deren Eigentümer im Zusammenhang mit der verbotenen Schussabgabe stehen, werden die weiteren Ermittlungen ergeben. Die Polizei in Alzey bittet unter 06731/911-0 um Hinweise zu dem Vorfall.