Am frühen Mittwochabend kam es zwischen Martinshöhe und Rosenkopf zum einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Gegen 20:25 Uhr befuhr ein 23jähriger Pkw-Fahrer die Landstraße von Rosenkopf kommend in Richtung Martinshöhe und wollte nach links auf einen Feldweg abbiegen. Hierbei übersah er einen Autofahrer, der in Gegenrichtung unterwegs war. Durch den Zusammenstoß überschlug sich das Fahrzeug des 56-Jährigen und landete im Straßengraben. Der Fahrer dieses Pkws wurde schwerverletzt ins Klinikum Homburg gebracht. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von mehr als 40.000 EUR. Während der Unfallaufnahme musste die L 465 voll gesperrt werden.

-Werbung-
-Werbung-