Symbolbild Polizeieinsatz

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Hessischen Landeskriminalamtes Bensheim: Am Samstagmittag (16.06.) kam es in der Rodensteinstraße kurz nach 13 Uhr zu einem Polizeieinsatz.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte sich ein mit Stichwerkzeugen bewaffneter Mann in der Toilette eines Bistros über einen längeren Zeitraum eingeschossen und drohte damit, sich das Leben zu nehmen, wenn jemand herein käme. Als zwei Funkstreifen den Sachverhalt vor Ort überprüfen wollten, kam es zum Zusammentreffen mit dem bewaffneten Mann und in der Folge zum Schusswaffengebrauch durch eingesetzte Beamte.

Dabei wurde der Angreifer verletzt. Der 30-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Sein Gesundheitszustand ist derzeit kritisch. Die näheren Umstände werden derzeit ermittelt. Das Hessische Landeskriminalamt hat gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt die Ermittlungen übernommen.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen können derzeit keine weiteren Angaben zum Sachverhalt gemacht werden.