Wie die Polizei Bingen heute mitteilt, ereignete sich am am Freitag den 24.05.2019 folgender Vorfall: Gegen 15:50 Uhr spricht eine bislang unbekannte Gruppe von 10 bis 15 junger Männer einen 26-Jährigen im Bereich des Binger Bahnhofs zunächst mit den Worten “Was geht? Alles klar?” an.

Die Gruppe trägt nach Aussage des Geschädigten Zahnschutz und baut sich drohend vor dem 26-Jährigen auf. Aus Angst flüchtet der Geschädigte über die Gleise und verlässt die Örtlichkeit.

Die Gruppe, die nach Zeugenaussagen der Mainzer Fanszene zuzuordnen sein könnten, lässt nach kurzer Verfolgung von dem 26-Jährigen ab.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wird der Vorfall als versuchter Landfriedensbruch eingestuft. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit den Szenekundigen Beamten der Polizeidirektion Mainz unter der Rufnummer 06131/65-4029 in Verbindung zu setzen.