Symbolbild U-Bahn

Am gestrigen Mittwoch gegen 23.45 Uhr, kam es am Bahnsteig der U-Bahnstation Frankfurt Nieder-Eschbach” zu einem tragischen Unfall mit einem Zug. Nach Betrachtung und Auswertung der Videoaufzeichnungen der Überwachungskameras durch Beamte der Polizei Frankfurt, betrat zu diesem Zeitpunkt ein bislang nicht identifizierter Mann den Bahnsteig der U-Bahn Station mit unsicherem und schwankendem Gang.

Durch seinen unsicheren Gang stürzte der bislang unbekannte Mann auf die Bahngleise und blieb dort regungslos liegen. Durch eine heranfahrende U-Bahn wird er überrollt und kommt dabei zu Tode.

Die Frankfurter Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können. Diese werden gebeten, sich mit dem 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511400 in Verbindung zu setzen