Am heutigen Samstagmorgen kam es um 08:04 Uhr direkt vor dem Haupteingang der Mainzer Universitätsmedizin in der Langenbeckstrasse zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

-Werbung-

Nach bisherigen Ermittlungen fuhren zwei Fahrzeuge in Richtung Pariser Straße. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß, wodurch ein PKW gegen eine Ampelanlage prallte, diese um drückte und einige Meter weiter zum Stehen kam.

Da an der Unfallstelle nicht unerheblich Betriebsstoffe aus einem der Fahrzeuge ausgelaufen ist, musste neben der Feuerwehr auch eine Spezialfirma zur Reinigung der Fahrbahn beauftragt werden.

Da einer der Unfallbeteiligten die Unfallörtlichkeit noch vor Eintreffen der Polizei verließ, besteht derzeit der Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Diesbezüglich wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Auch der genaue Unfallhergang konnte bislang nicht abschließend geklärt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der zuständigen Polizeiinspektion Mainz 1 unter Tel.: 06131 / 65-4110 zu melden.

 

-Werbung-