Nachrichten Mainz | An diesem Donnerstag (22. Oktober) kam es gegen 22:45 Uhr zu einer dreisten Tat am Bonifaziusplatz in der Landeshauptstadt Mainz. Ein bislang unbekannter Täter verwickelt einen Rollstuhlfahrer (52 Jahre) zuerst in ein Gespräch und greift dann nach einem Jutebeutel der am Rollstuhl hängt.

-Werbung-

Beschreibung des Täters liegt nicht vor

Der 52-Jährige Mann im Rollstuhl versuchte noch den Jutebeutel festzuhalten, was ihm aber nicht gelang. Der unbekannte Täter flüchtet daraufhin samt Diebesgut zu Fuß und kann auch durch alarmierte Polizeibeamte des Neustadtreviers, im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen, nicht mehr angetroffen werden. Eine Beschreibung des Täters liegt der Polizei aktuell nicht vor.

Zeugen die etwas beobachtet haben melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Telefonnummer 06131/65-4210.

-Werbung-