Symbolfoto | Thorsten Lüttringhaus

Wie Thilo Ruzycki, einer der Initiatoren der geplanten Bauerndemo, gestern Abend gegenüber BoostyourCity erklärte, wird die für 15:00 Uhr geplante Bauerndemo eine Stunde später, also erst um 16:00 Uhr an den Start gehen.

-Werbung-

Grund für die Verschiebung sei, dass die Kollegen aus Hessen erst ab 15:00 Uhr die Möglichkeit haben, in größeren Gruppen über die gesperrte Theodor-Heuss-Brücke fahren zu können. Da in der Mainzer Innenstadt am heutigen Freitag zusätzlich 10.000 Demonstranten für die „Friday For Future“ auf die Straße gehen, wolle man durch die Verlegung nach hinten zusätzlich für Entspannung sorgen.

Geplant ist, dass die hessischen Traktoren über die Rheinallee, Goethestraße, Mombacher Straße und Saarstraße zum Lerchenberg fahren können, so dass sie nicht auf die Demonstranten der „Friday For Future“ Demonstranten treffen, die sich für 12:00 Uhr auf dem Gutenbergplatz angekündigt haben.

Zwei Großdemos legen am Freitag den Großraum Mainz lahm

-Werbung-