Foto: BoostyourCity | Chiara Forg

Nachrichten Mainz | Update 16. April 11:50 Uhr: Der Täter konnte trotz groß angelegter Fahndung nicht mehr aufgefunden werden. Die Beamten des Raubkommissariats der Mainzer Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Sicherung und Auswertung von Spuren dauert derzeit noch an.

-Werbung-

 


Täterbeschreibung:

  • ca. 185 -190 cm großer Mann
  • schwarzer Kapuzenpulli, die Kapuze über den Kopf gezogen
  • schwarze Maske im Gesicht
  • schwarze Jogginghose
  • schwarze Schuhe
  • hellere Handschuhe

Zeugen werden gebeten sich zu jeder Zeit mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131 – 653 633 in Verbindung zu setzen.

Erstmeldung 15. April 21:50 Uhr | Mainz. Aktuell kommt es zu einem Polizeieinsatz in der Wormser Straße in Mainz. Nach ersten Informationen von BoostyourCity vor Ort, soll es an der Jet-Tankstelle zu einer Raubstraftat gekommen sein.

Ein bewaffneter Mann hat gegen 21:30 Uhr die Tankstelle betreten und den Angestellten der Tankstelle mit einer Waffe bedroht. Der Kassierer hat dem Täter Geld ausgehändigt, daraufhin flüchtete dieser zu Fuß.

Die Polizei ist aktuell noch an der Einsatzstelle. In der näheren Umgebung wurde durch die Polizei Mainz eine Personengruppe kontrolliert. Mehrere Streifenwagen sind im Bereich der Wormser Straße unterwegs.

Folge uns auf Facebook | Rhein-Main Nachrichten

Die Polizei fahndet aktuell nach einem Tatverdächtigen und sucht die nähere Umgebung ab. Personen die etwas beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Mainz.

Der Tatverdächtige soll nach Angaben der Polizei 190cm groß sein. Weitere Details konnte man uns noch nicht benennen. Im Bereich vom Tanzplatz in Weisenau durchsucht die Polizei aktuell das Parkhaus und umliegende Bereiche.

 

-Werbung-