Foto: Olaf Kosinsky | Lizenz: CC BY-SA 3.0-DE

Nachrichten Mainz | Wegen der Corona-Pandemie werden in diesem Jahr drei Folgen des beliebten Mainzer „Fernsehgarten“ weniger stattfinden. So wird es die ZDF-Show auch am kommenden Sonntag nicht geben. Stattdessen kann das Publikum sich auf Helene Fischer freuen.

-Werbung-

Eigentlich hätten die Olympischen Spiele stattfinden sollen

Der Grund dafür ist, dass an diesem Tag im ZDF eigentlich die Übertragung der Olympischen Spiele aus Tokio hätten stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen Situation wurden diese aber bereits im März abgesagt. Die entstandene Lücke im Programm füllte das ZDF aber nicht mit einer weiteren Folge des Fernsehgartens, stattdessen holte man Helene Fischer ins Programm. So wird an diesem Sonntag um 11:55 Uhr „Spürst du das?“, eine Aufzeichnung ihres Konzertes in Hamburg 2018 zu sehen sein.

Am 9. August geht es weiter

Mit dem Fernsehgarten geht es dann eine Woche darauf, am 09. August weiter. Unter den prominenten Gästen werden dann unter anderem Las Ketchup und Dante Thomas sein. Und es gibt noch mehr gute Neuigkeiten: An diesem Tag kann Andrea Kiewel zum ersten Mal wieder Publikum auf dem Lerchenberg empfangen, wenn auch wegen der geltenden Hygienevorschriften wesentlich weniger als sonst. Die Entscheidung soll dabei über ein Auswahlverfahren laufen.

-Werbung-