Symbolbild Polizei | Foto: Harald Maus

Nachrichten Mainz | An diesem Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung in einem Kaufhaus in der Mainzer Innenstadt. Im Verlauf der Streitigkeit wurde eine 17 Jahre alte Jugendliche ins Gesicht geschlagen.

-Werbung-

Die 17-Jährige hatte sich vor einen Stand mit Postkarten im Kaufhaus gestellt. Dabei berührte sie versehentlich eine weitere Kundin. Diese beschwerte sich daraufhin lautstark bei der Jugendlichen und sagte ihr sie solle doch den Abstand einhalten.

An der Kasse des Kaufhauses trafen die beiden Frauen erneut aufeinander und gerieten in einen Streit. Plötzlich mischte sich der Begleiter der unbekannten Frau ein und schubste die 17-Jährige. Anschließend schlug der Mann ihr mit der flachen Hand ins Gesicht. Die unbekannte Frau und ihr Begleiter verließen daraufhin das Geschäft.

Der Polizei liegen bislang noch keine Hinweise auf den Tatverdächtigen vor. Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Rufnummer 06131 – 654 110 mit der Polizei in Mainz in Verbindung zu setzen.

-Werbung-