Nachrichten Mainz | An diesem Samstag fanden mehrere Versammlungen zwischen 14:00 und 17:00 Uhr in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz statt. Die Polizei Mainz war zur friedlichen Durchführung und Gewährleistung der Versammlungsfreiheit im Stadtgebiet bei den Versammlungen.

-Werbung-

Großteil ohne Mund- Nasenbedeckung unterwegs

Bei einer Anti-Corona-Maßnahmen Versammlung mit rund 250 teilnehmenden Personen am Rheinufer in Mainz, wurde von einer sehr hohen Anzahl von Personen keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Eine größere Personenanzahl wurde daher durch die Mainzer Polizei kontrolliert, allerdings konnten nahezu alle Teilnehmer ein Attest vorweisen, das diese vom Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung befreit sind.

Bei dem Aufzug unter dem Motto „Menschlichkeit erleben“ kann ein durchweg positives Fazit gezogen werden, teilte die Polizei Mainz mit. Die gute Zusammenarbeit zwischen Versammlungsleitung und Polizeiführung führte zu einem reibungslosen und störungsfreien Ablauf im Innenstadtbereich.

-Werbung-