Nachrichten Mainz | Aufgrund der aktuellen Ereignisse zur Coronavirus-Pandemie stellt der Entsorgungsbetrieb die Leerung der Abfallgefäße auf einen Zweischichtbetrieb um. Damit soll das Risiko gemindert werden, dass durch Infektionsfälle in der Belegschaft komplette Betriebsbereiche ausfallen. Ab Donnerstag den 19. März 2020, werden die Restabfall-, Bio- und Papiertonnen am Abholtag zwischen 6 Uhr und 18 Uhr geleert. Die gewohnten Abfuhrtage bleiben aber bestehen. Die Mainzerinnen und Mainzer werden gebeten, entsprechend den Zugang zu den Behältern zu ermöglichen. Für Rückfragen steht Ihnen die Abfallberatung unter 06131 / 12 34 56 oder per E-Mail unter abfallberatung@stadt.mainz.de zur Verfügung.

-Werbung-

-Werbung-