Grafik: Boost your City

Nachrichten Mainz | Das nächste Bundesligaspiel zwischen Mainz und Köln am kommenden Samstag in Köln wird ein Geisterspiel. Der Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen Karl-Josef Laumann verkündete dieses live bei Anne Will.

 


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte heute erst empfohlen, alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern vorerst abzusagen (wir berichteten).

Weiterhin betroffen sind die Partien zwischen Dortmund und Schalke und Düsseldorf gegen Paderborn. Laumann weiter zur Empfehlung von Jens Spahn : „In Wahrheit ist es wie eine Anordnung. Wir können als Land ganz klar sagen: Wir sehen es so, dass das zu passieren hat.“

Epidemie Experten warnen: Schlimme Coronavirus Epidemie im Herbst erwartet