Sachbeschädigung 02

Nachrichten Bad Kreuznach – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde erneut das Mahnmal in Bretzenheim mit Farbe beschmiert. Unbekannte beschädigten das Mahnmal „Feld des Jammers“ durch Schmierereien mit grüner, roter, blauer und weißer Farbe. Hierdurch ist erheblicher Sachschaden entstanden. Zeugen werden gebeten sachdienliche Hinweise bei der Polizei zu melden.


Das Mahnmal „Feld des Jammers“ an der Bundesstraße 48 (Naheweinstraße) zwischen Bretzenheim und Bad Kreuznach wurde 1966 errichtet. Es steht für das ehemalige Kriegsgefangenenlager Bretzenheim, in dem bis Ende 1948 zeitweise mehr als 110.000 Menschen gefangen gehalten wurden.

Das Anliegen der ehemaligen Kriegsgefangenen und des Mahnmals ist: Es darf nie wieder dazu kommen, dass Menschen Menschen so quälen und Unrecht antun. Jeder ist aufgerufen, sich für den Frieden und für das friedliche Miteinander einzusetzen.