Grafik: Polizei

Nachrichten Wiesbaden | In dem Waldstück bei Wiesbaden-Naurod wurde im Unterholz ein bereits zum Teil skelettierter Leichnam gefunden. Die Polizei hat an diesem Freitag eine rekonstruiertes Bild des Toten veröffentlicht, um Hinweise auf dessen Identität zu erhalten.

-Werbung-

Der Tote lag vermutlich über drei Monate im Wald

Jäger hatten den Toten bereits am Vormittag des 23. November 2019 bei einer Treibjagd am Kellerskopf rund 35 Meter von einem Waldweg entfernt gefunden. Die Polizei vermutet, dass die Person zum Zeitpunkt des Fundes bereits mindestens drei Monate in dem Wald gelegen hatte.

Trotz umfangreicher Ermittlungen konnte bislang weder die Todesursache noch die Identität des Verstorbenen geklärt werden. Die Polizei wendet sich daher nun mit einem rekonstruierten Bild des Toten und seiner Kleidung an die Öffentlichkeit und bittet um Hilfe.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Unbekannten geben können oder diesen noch lebend gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0611 – 3450 bei der Kriminalpolizei in Wiesbaden zu melden.

Grafik: Polizei
-Werbung-