Symbolfoto: Pixabay
Wadern-Dagstuhl. Allmählich zieht das Tief „Lolita“ ab – und hinterlässt einen Todesfall: Auf dem Winterberg ist eine 72 Jahre alte Frau gestorben, die während eines Spaziergangs in Wadern-Dagstuhl von einem herabfallenden Ast getroffen wurde.

Die 72 Jahre alter Frau war am Dienstag mit einer anderen Frau spazieren, wie die Polizei an diesem Mittwoch mitteilt. Starke Windböen gingen, Regen und Schnee wechselten sich ab. Da fiel der Ast eines Ahornbaumes ab und traf die beiden. Die 72-Jährige wurde auf den Winterberg gebracht.
Doch die Frau aus Wadern überlebte die Nacht nicht. Sie erlitt ihren Verletzungen. „Lolita“ zeigte auch an anderen Orten ihre Wucht. In der Nähe von Karlsruhe stürzte der Wind einen Kran um.
Die weiteren Tage bleiben regnerisch. Allerdings soll es gegen Wochenende dabei wärmer werden – die Metrologen rechnen mit zweistelligen Temperaturen.