Symbolbild LKW-Kontrolle | Foto: BoostyourCity.de

Nachrichten Rheinhessen | An diesem Sonntag führten Polizeibeamte der Autobahnpolizei erneut LKW-Kontrollen durch. Die Kontrollen wurden in beide Fahrtrichtungen auf der Autobahn A61 an den Rasthöfen Wonnegau durchgeführt.

-Werbung-

Bei den Präventionsmaßnahmen wurden 90 Lastwagen und die Fahrer durch die Polizei kontrolliert. Die Fahrer wurden befragt und es wurden Atemalkoholtests durchgeführt. Bei fünf Fahrern waren die Testergebnisse so hoch, dass eine Abfahrt vom Rasthof unterbunden werden musste. Die beiden Spitzenreiter hatten eine Atemalkoholkonzentration von 2,08 und 2,66 Promille.

Bei einem 64-jährigen Mann aus Rumanien fiel den Beamten der Führerschein auf, der dem ersten Anschein nach gefälscht bzw. manipuliert wurde. Ihm droht nun ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und das Fahren ohne gültigen Führerschein.

-Werbung-