Symbolbild Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Update: 08.10.2019 – 08:30 Uhr: Die Polizei bestätigte, dass der Fahrer den LKW kurz vor dem Unfall gegen 17:20 Uhr von dem Unfallfahrer gestohlen.

In der Limburger Innenstadt ist am frühen heutigen Abend (07.10.2019) gegen 17:20 Uhr ein LKW auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren.

Der Vorfall ereignete sich in der Limburger Innenstadt in der Straße „Schiede“ (B8). Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der LKW auf mehrere Fahrzeuge auf und schob diese zusammen.

Hierbei wurden gut ein Dutzend Menschen verletzt. Einer von ihnen schwer. Der Fahrer konnte noch an der Unfallstelle vorläufig festgenommen werden. Die Ursache für diesen Zwischenfall ist noch unklar. Verschiedene Medien berichten, dass ein Anschlag als Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann.

Wie die Frankfurter Neue Presse (FNP) berichtet, soll der LKW-Fahrer von mehreren Passanten erstversorgt worden sein. Während der Erstversorgung soll der Fahrer mehrmals “Allah” gerufen haben.