"Les Quetschekaschde" gibt diesmal ein Konzert auf der Vaubaninsel. Foto Denis Hilt.

Die Gruppe „Les Quetschkaschde“ tritt an diesem Samstag auf der Vaubaninsel auf. Das Konzert ist Teil der achten Saarlouiser Festungstage.

-Werbung-

Die Saarlouiser kennen die Gruppe „Les Quetschkaschde“ vom „piquenique culturel“. Das fällt dieses Jahr aus – Corona. Das Konzert auf der Vaubaninsel ist als kleiner Ersatz gedacht.

„Les Quetschkaschde“ spielen Musik aus dem französischen Bal-Folk-Repertoire und Lieder aus dem Elsass und aus Lothringen – aber auch welche aus der Bretagne und dem Südwesten Frankreichs.

Die Gastronomie auf der Vaubaninsel öffnet am Samstag, 15. August, bereits um 11 Uhr. Das Konzert beginnt dann um 18 Uhr und dauert gut eine Stunde. Der Eintritt ist frei.

Während des Tages gelten die Corona-Regeln. Das heißt: Besucher müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen. Diese werden vier Wochen aufbewahrt.