Polizeiabsperrung Symbolbild

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr machte ein Passant eine erschreckende Entdeckung im Kurpark in Wiesbaden. Er fand eine leblose Person in dem Kurpark-Teich im Bereich „An der Dietenmühle“ und alarmierte daraufhin die Polizei und den Rettungsdienst.

 


Als die Einsatzkräfte eintrafen, konnten diese nur noch den Tod des Mannes feststellen. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 80-jährige Verstorbene in einem Altersheim in der Nähe wohnte. Er wurde zwei Stunden zuvor von den Angestellten des Altersheims als vermisst gemeldet.

Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen übernommen. Bislang gibt es allerdings keine Hinweise auf ein Verbrechen.