Bad-Kreuznach. Die Frauen werden als Brückenbauerinnen in der Hofgartenschule eingesetzt, um den geflüchteten Kindern das deutsche Schulsystem näherzubringen sowie ihre Eltern zu informieren, zu beraten und zu begleiten. Gerade bei den Kindern ist dies nicht immer einfach, auch wenn die Lehrerinnen ihre Muttersprache sprechen. Denn die Kleinen haben durch Krieg, Verfolgung und Flucht viel Schlimmes erlebt und können oft Dinge nicht in Worte fassen.

-Werbung-

Daher bietet der Gestaltungskünstler Rüdiger Steiner begleitend zum Projekt einen Workshop an, bei dem sich die geflüchteten Familien durch Kunst ausdrücken können. Die Eltern und ihre Kinder fertigen an drei Projekttagen kleine Skulpturen aus Ytong-Steinen zu dem Thema „Mein Schatz innen und außen“.

Start des Workshops ist am Samstag, 31. August, um 14 Uhr im Schulgebäude in der Hofgartenstraße 70Die Ergebnisse können am Samstag, 14. September, von 15 bis 17 Uhr am „Tag des offenen Projekts“ in der Schule besichtigt werden.

Für die vier Syrerinnen hat sich das Projekt schon jetzt gelohnt: Sie konnten nach ihren Praktika an der Grundschule Hofgartenstraße zu Beginn des neuen Schuljahrs mit Arbeits- oder Honorarverträgen ins Berufsleben starten.

Das Projekt wird mit Unterstützung des Fördervereins der Schule finanziert.

-Werbung-