Lebensmittelwarnung | Das zur Barilla Gruppe gehörende Unternehmen Wasa ruft Knäckebrot zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in den betroffenen Produkten Sesamsamen verwendet, die zuvor mit dem Pflanzenschutzmittel “Ethylenoxid” behandelt wurden. Ethylenoxid ist als gesundheitsschädlich eingestuft und der Einsatz in der Europäischen Union ist nicht zulässig.


Der Rückruf bezieht sich auf folgende Produkte

Produkt: Wasa Delicate Crisp Sesame & Sea Salt

  • Inhalt: 190g
  • EAN: 7300400126205
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2021
  • Chargennummern: S01196760, S01196770, S01196780

Produkt: Wasa Gourmet Sesam

  • Inhalt: 220g
  • EAN: 730040048146
  • Mindesthaltbarkeitsdatem: 31.08.2020, 31.10.2020, 30.11.2020, 31.01.2021, 30.04.2021, 31.05.2021, 30.06.2021, 31.07.2021
  • Chargennummern: G01044700, G01044710, G01045630, G01045640, G01045780, G01045950, G01046190, G01046200, G01046590, G01017129, G01066769, G01066899, G01066909, G01014310, G01014370, G01067529, G01067539, G01067549, G01064230, G01064240
Quelle: Wasa

Kunden erhalten den Kaufpreis zurück

Andere Chargen und Artikel als die oben genannten sind nicht betroffen. Da eine Gesundheitsbeeinträchtigung nicht ausgeschlossen werden kann, sollten die Produkte nicht verzehrt werden.

Kundinnen und Kunden, die einen der angegebenen Artikel gekauft haben, bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückerstattet.