Foto: Polizei Worms

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L425 bei Osthofen, kam am heutigen Samstagmorgen (18.01.2020) eine Frau ums Leben.

-Werbung-

Die PKW-Fahrerin befuhr mit ihrem Fahrzeug die L425 Richtung Mörstadt und kam aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie Frontal mit einem entgegenkommenden niederländischen Sattelzug. Der Aufprall war so heftig, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Eine weitere Frau, die mit ihrem Pkw ebenfalls die L425 in Richtung Mörstadt befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in Unfallstelle.

Sowohl sie als auch der Fahrer des Sattelzugs standen durch die Geschehnisse unter Schock, blieben ansonsten jedoch unverletzt. Der betreffende Streckenabschnitt wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Zur Erforschung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt.

 

-Werbung-