Nachrichten Rheinhessen | An diesem Freitag (19. Februar 2021) gegen 17:30 Uhr kam es zu einer Vollsperrung der Autobahn A63. Grund dafür waren gemeldete Steinewerfer. Die Polizei sperrte die Strecke zwischen Klein-Winternheim und Nieder-Olm in beide Fahrtrichtungen. Nach erfolgloser Nahbereichsfahndung wurde die Sperrung gegen 18:30 Uhr wieder aufgehoben.


Nach bisherigem Sachstand der Polizei wurde ein Auto in Höhe der Fußgängerbrücke zwischen den Anschlussstellen Klein-Winternheim und Nieder-Olm, von einem Stein getroffen. Dabei wurde die Windschutzscheibe und Motorhaube beschädigt. Zu einem Durchschlag ist es jedoch nicht gekommen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich der Fußgängerbrücke gemacht oder kann Angaben zu verdächtigen Personen machen? Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation Heidesheim. Diese kann unter der Rufnummer 06132 950-0