Nachrichten Wiesbaden | Der Kinderspielplatz am Rande der Grünanlage am Friedrich-Engels-Weg in der Nähe des ehemaligen Einkaufszentrums wird neu gestaltet. Ab Mitte Februar 2021 wird mit den Abbrucharbeiten am Spielplatz begonnen. Ab März entstehen dann in rund 10-12 Wochen Bauzeit auf dem rund 370 Quadratmeter großen Spielplatz neue Spielflächen.

-Werbung-

Neue Spielmöglichkeiten werden geschaffen

So werden eine Holz-Kletter-Anlage mit Rutsche, Netzen und Balancierseilen sowie eine Nestschaukel innerhalb der großen Sandfläche gebaut. Zusätzlich gehören ein niedriger und ein unterfahrbarer Sandbacktisch mit Matschwanne und Sandkran zur neuen Ausstattung. Außerdem werden die Pflanzflächen erneuert und die Böschung mit Natursteinquadern abgefangen. Zusätzlich zu den Natursteinen dienen Bänke als Sitz- und Verweilmöglichkeiten.

Die Ende 2020 vorgeschaltete Bürgerbeteiligung zur Auswahl der Spielplatzgeräte hatte das Stadtteilmanagement Schelmengraben in Trägerschaft der BauHaus Werkstätten Wiesbaden durchgeführt.

Bausumme beträgt rund 130.000 Euro

Das gemeinsame Projekt des Dezernats für Umwelt, Grünflächen und Verkehr sowie des Dezernats für Soziales, Bildung, Wohnen und Integration wird aus kommunalen Mitteln und aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt (früher Soziale Stadt) finanziert, die Bausumme beläuft sich auf 130.000 Euro.

Während der Umbauphase ist die Nutzung des Spielplatzes nicht möglich.

-Werbung-