Kia Kirchen (Mitte) führt die Junge Union in der Stadt Saarlouis. Foto: Junge Union Stadtverband Saarlouis

Saarlouis. Die Junge Union Saarlouis hat einen neuen Stadt-Vorstand gewählt: Die 24 Jahre alte Kia Kirchen tritt die Nachfolge von Eric Lubjuhn an, der nicht mehr kandidierte.

Die Junge Union hat offensichtlich einen guten Stand in Saarlouis: Fünf Vertreter aus der Nachwuchsorganisation sitzen für die CDU im Stadtrat. Die Landtagsabgeordneten Marc Speicher und Raphael Schäfer kamen eigens zur Sitzung des JU-Stadtverbandes.

Sie erlebten die Wahl der 24-jährigen Kia Kirchen, die einstimmig verlief. Ihre Stellvertreter sind Alexandra Feldges und Vincent Blatt. Die neue Vorsitzende kommentiert dies: „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit dem CDU-Stadtverband, sowie der Stadtratsfraktion und werden weiterhin jugendpolitsche Themen anstoßen.”