Der Countrystar Kenny Rogers verstarb an diesem Freitagabend im Alter von 81 Jahren. Auf Twitter schrieb seine Familie, dass er friedlich im Kreise seiner Liebsten starb. Er war mehr als 60 Jahre lang im Musikgeschäft tätig und einer der erfolgreichsten Sänger weltweit.

-Werbung-

 


Kenny Rogers richtiger Name war Kenneth Donald Rogers. Am 21. August 1938 wurde er in Houston (Texas) geboren. In seiner High-School-Zeit trat Rogers gelegentlich mit seiner Schülerband als Sänger auf. Das war der Beginn einer großen Karriere. Der US-amerikanische Country-Sänger, Songwriter und Schauspieler hatte insgesamt 22 Nummer-eins-Hits und verkaufte über 125 Millionen Tonträger.

Seine in den USA sehr erfolgreiche Laufbahn brauchte ihn mit Countrymusik-Größen wie Willie Nelson und Dolly Parton zusammen. 2013 wurde Kenny Rogers in die ‚Country Music Hall of Fame‘ aufgenommen. Nach seiner langen Karriere mit Hits wie „The Gambler“, „Lucille“ und „Lady“ verabschiedete sich Kenny Rogers im Oktober 2017 aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand.

-Werbung-