Foto: Polizei

Nachrichten Worms | An diesem frühen Sonntagmorgen gegen 4:50 Uhr es zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung Andreasstraße / Bahnhofstraße. Ein 21 Jahre alter Mann krachte dabei gegen ein Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel.

-Werbung-

Das Verkehrsschild wurde aus der Verankerung gerissen

Gegenüber der Polizei gab der verletzte Autofahrer an, dass er kurz vor der Verkehrsinsel einer Katze auf der Straße ausgewichen sei. Daraufhin sei er von der Fahrbahn abgekommen und auf die Verkehrsinsel gefahren. Das Verkehrsschild, gegen das er dabei fuhr, wurde komplett aus der Verankerung gerissen.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt werden. Zudem musste die Straße von der Feuerwehr Worms gereinigt werden, da Betriebsmittel ausgelaufen waren. Für die Dauer der Reinigungsarbeiten wurde die Straße in beide Fahrtrichtungen vollständig gesperrt.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer leicht verletzt. Auf eigenen Wunsch brachten die Rettungskräfte den Mann in ein Klinikum nach Worms. Da der Fahrer deutlich nach Alkohol roch, wurde ihm im Anschluss eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige gegen den Mann gefertigt.

-Werbung-