Quelle: Symbolbild Jugendstrafanstalt Schifferstalt

Am heutigen Donnerstagmorgen (10.10.2019), wurde der Mörder der 15-Jährigen Mia, Abdul D., gegen 06:00 Uhr, in der Jugendstrafanstalt Schifferstadt leblos in seiner Zelle aufgefunden. Der junge Mann hatte im Dezember 2017 in Kandel die damals 15-jährige Mia getötet.

Ersten Erkenntnissen nach hat sich Abdul D. erhängt. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte auf Fremdeinwirkung. Suizidale Absichten waren nach Auskunft der Anstaltsleitung nicht erkennbar.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen haben ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, um die genauen Todesumstände zu klären. Der Leichnam soll morgen im rechtsmedizinischen Institut in Mainz obduziert werden.

Die Tat geschah 3 Tage nach Heiligabend 2017

Drei Tage nach Heiligabend, wurde die 15-jähirige Mia am 27. Dezember 2017 von Abdul D. in Kandel ermordet. Gegen 15:20 Uhr stacht der Täter mit einem Messer mit einer etwa 20 Zentimeter langen Klinge, in einem Drogeriemarkt ohne Vorwarnung mehrmals auf den Oberkörper des jungen Mädchens ein. Ein Stich ins Herz war dabei tödlich.

Am 3. September 2018 wurde der Täter nach Jugendstrafrecht wegen Mordes und Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von achteinhalb Jahren verurteilt.