Symbolbild: Lotto

Nachrichten Wiesbaden | Den Jackpot der Gewinnklasse 2 beim Eurojackpot knackte ein junger Mann aus Wiesbaden am Freitag, den 24 Januar.  Er gewann 523.949,70 Euro. In einem Interview mit Lotto Hessen verrät der Mann wie es jetzt für ihn weitergehen soll.

-Werbung-

 


Erst seit kurzem stehe er im Berufsleben und seine Arbeit mache ihm Spaß. „Nicht im Traum“ denke er daran das aufzugeben. „Es waren ja auch keine 68 Millionen, da hätte das noch anders ausgesehen, aber auch da wäre ich weiter zur Arbeit gegangen, mein Beruf und meine Kollegen sind einfach klasse“, betonte der Wiesbadener Gewinner Lotto Hessen gegenüber.

Direkt am Freitagabend habe er mit der Spielquittung in der Hand die Gewinnzahlen online verglichen. „Man wird da schon verdammt kribbelig, wenn man die so nach und nach gedanklich alle abnickt.“, sagte der Wiesbadener, der fünf aus 50 und eine von zwei Eurozahlen richtig tippte. Auch wenn eine der beiden Eurozahlen falsch war, eine halbe Million Euro mache ihn auch „wahnsinnig glücklich“.

Was ist der Eurojackpot?

Der Eurojackpot wird in Deutschland und 17 weiteren europäischen Ländern gespielt. Auf dem Tippschein befinden sich 8 Tippfelder mit jeweils 50 Zahlen und 10 Eurozahlen. Jeweils 5 aus 50 Zahlen und 2 aus 10 Eurozahlen müssen angekreuzt werden. Die Gewinnzahlen des Eurojackpot werden jede Woche am Freitagabend gezogen.

-Werbung-