Zerbrochenes Glas Scheibe

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Mittwoch in den Abendstunden wurde in Wiesbaden ein fahrender Linienbus mit Steinen beworfen. Der Bus war in Wiesbaden-Dotzheim unterwegs, als eine Gruppe von Jugendlichen in diesem randalierte. Der Busfahrer verwies die fünf Jugendlichen an der Haltestelle „Nelkenweg“ aus dem Bus.


Nachdem der Busfahrer seine eigentliche Tour beendet hatte und sich auf der Rückfahrt befand, standen die Jugendlichen immer noch an der Haltestelle „Nelkenweg“. Sie machten den Busfahrer darauf aufmerksam wieder einsteigen zu wollen. Der Fahrer erkannte die Gruppe wieder und fuhr an der Haltestelle vorbei.

Nach Angaben des Fahrers warf mindestens einer aus der Gruppe mit einem Stein oder ähnlichem Gegenstand auf den fahrenden Bus. Durch den Gegenstand wurde eine Seitenscheibe des Linienbusses beschädigt. Die Gruppe flüchtete anschließend.

Der Busfahrer beschreibt die Beteiligten wie folgt:

  • 16-19 Jahre alt
  • alle männlich
  • mit dunklen Haaren
  • südländischem Aussehen
  • dunkel gekleidet gewesen
  • eine Person mit dunkler Jacke mit einer weißen Kapuze

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.