Nachrichten Groß-Gerau | An diesem Sonntagabend (7. März 2021) gegen 20:45 Uhr wurde ein 48 Jahre alter Mann von zwei unbekannten Jugendlichen in einem Linienbus attackiert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.


Mit einer Bierdose beworfen und geschlagen

Als die Unbekannten den Bus mit jeweils einer brennenden Zigarette betraten, wies der 48-Jährige die beiden darauf hin, dass dies nicht gestattet sei. Daraufhin warf einer der Angreifer eine Bierdose nach dem Mann. Anschließend schlugen beide gemeinsam auf das Opfer ein. Der 48-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und deshalb vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Angriff wurde außerdem sein Handy beschädigt.

Die Angreifer flüchteten im Anschluss an die Tat. Die Polizei hatte umgehend eine Fahndung nach den beiden eingeleitet, konnte diese allerdings nicht mehr ausfindig machen.

Personenbeschreibung des 1. Tatverdächtigen: 

  • männlich
  • jugendlich
  • dickliche Statur
  • rote Jacke

Personenbeschreibung des 2. Tatverdächtigen:

  • männlich
  • jugendlich
  • dünne Statur
  • schwarze Jacke mit weißen Applikatoren

Die Polizei Rüsselsheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen darum, sich unter der Telefonnummer 06142 – 6960 zu melden.