Symbolfoto: Pixabay

Nachrichten Biebesheim | An diesem Sonntag kam es zu einem Unfall auf dem Rhein. Ein Jetski und ein Schlauchboot waren auf dem Wasser bei Biebesheim unterwegs, als das Schlauchboot plötzlich die Richtung änderte und eine Art Haken fuhr. Aufgrund dessen fielen die beiden Personen, die sich auf dem Schlauchboot befanden ins Wasser.


Die zwei Personen auf dem Jetski beobachteten das Geschehen und wollten helfen das Schlauchboot, welches nun herrenlos Kreise zog, zu erreichen und einzufangen. Dabei prallte der Jetski gegen das Schlauchboot. Daraufhin fielen auch die zwei Personen vom Jetski ins Wasser und verletzten sich dabei schwer. Laut Angaben der Wasserschutzpolizei in Gernsheim konnten alle vier Beteiligten schnell aus dem Wasser gerettet werden.

Die Schwerverletzten mussten im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht werden, es bestand jedoch keine Lebensgefahr. An den beiden Wasserfahrzeugen entstanden Sachschäden. Weitere Hintergründe zum Unfallhergang werden derzeit ermittelt.