Nachrichten Mainz | Nach Angaben des Amtsgericht Mainz, wurde an diesem Mittwoch (25.11.2020) ein Insolvenzverfahren der RAM Regio Ausstellungs GmbH Mainz eröffnet. Bereits am 20. Oktober hatte das Unternehmen die vorläufige Insolvenz angemeldet.


Gläubigerversammlung vor dem Amtsgericht Mainz

Am 25. Januar 2021 wird es eine Gläubigerversammlung vor dem Amtsgericht Mainz geben. Diese dient zur Berichterstattung durch den durch den Insolvenzverwalter, der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO) und die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO).

Boost your City hat an diesem Freitag (27.11.2020) mit der Anwaltskanzlei gesprochen, die das Insolvenzverfahren betreut. Bezüglich weiterer Informationen wurde unserer Redaktion von dem Sachbearbeiter ein Rückruf zugesichert.

Die RAM Regio ist seit über 25 Jahren in Mainz

Seit über 25 Jahren ist die RAM Regio Ausstellungs GmbH Mainz Dienstleister für Messen und Ausstellungen in Deutschland. Das Unternehmen ist der größte Messeveranstalter in Rheinland-Pfalz und in der zweiten Generation familiengeführt. Über 80 Messen wurden allein in Mainz, Frankfurt, Darmstadt und Erfurt durchgeführt, darunter auch die Rheinland-Pfalz Ausstellung sowie viele weitere Events in Mainz und der Umgebung.

Im Rahmen der Rheinland-Pfalz Ausstellung veranstaltete das Unternehmen seit 2019 auch die Gartenmesse „Du und Dein Garten“. Dabei präsentierten zahlreiche ausgewählte Aussteller alles zu den Themen Pflanzen und Samen, Ausstattung und Geräte, Gartengestaltung sowie Wohlfühloasen.

Ebenfalls im Rahmen der Rheinland-Pfalz Ausstellung fand die ebenfalls noch recht neue Spezialmesse „Gesundheitstage Rheinland-Pfalz“ statt. Besucherinnen und Besucher erhielten ein breit gefächertes Angebot, das Gesundheitsberatung, medizinische Hilfsmittel sowie diverse Produkte und Dienstleistungen rund um die Gesundheit umfasste.



Faire Welten und CraftBeer

Bei der Messe „Faire Welten“, die ebenfalls seit 2014 von der Ram Regio GmbH veranstaltet wurde, konnten Besucherinnen und Besucher die Vielfalt und Attraktivität des Fairen Handels mit allen Sinnen erleben. Schöne und nützliche Dinge aus aller Welt sowie abwechslungsreiches Programm und einer Vielzahl an Informations- und Verkaufsständen zu Fairem Handel gehörten immer dazu.

Für Bier-Liebhaber wurde seit dem Jahr 2015 die CraftBeer Messe veranstaltet. Dabei experimentierten kreative Brauer auch mit Zutaten, die eigentlich nicht in einem Bier zu finden sind. So gab es auf der Messe unverwechselbare Biere, die sich geschmacklich stark abhoben.

Mit ein Grund für die Insolvenzanmeldung dürfte die Absage der diesjährigen Rheinland-Pfalz Ausstellung gewesen sein. Der Geschäftsführer, Sebastian Keuser, hatte sich am 23. Juli aufgrund der Corona-Pandemie zu der Absage entschieden (wir berichteten).