Nachrichten Ingelheim | Seit knapp drei Jahren existiert die Großbaustelle in der Verlängerung der Binger Straße in Richtung Boehringer Ingelheim nun schon. Die Brücke wurde abgerissen und die Verkehrsführung geändert. Doch nun ist ein Ende in Sicht. Die Verkehrsführung soll zurückgelegt werden.

-Werbung-

Fuß- und Radweg wieder in gewohnter Form

Seit Beginn der Bauarbeiten zur Bodensanierung von Altablagerungen wurde die Verkehrsführung südlich des Pharmakonzerns Boehringer geändert. Der ursprüngliche Fuß- und Radweg musste den großen Zelten zur Bodenaufbereitung weichen und wurde abgerissen. Die Straße wurde verlegt und ein provisorischer Kreisel am Fuß der Boehringerbrücke angelegt.

Inzwischen sind die Arbeiten soweit fortgeschritten, dass vor wenigen Wochen begonnen wurde die alte Verkehrsführung wieder herzustellen. Fuß- und Radweg wurden wieder neu angelegt und auch die Brückenpfeiler für den KFZ-Verkehr sind bereits gegossen. Ab dem Nachmittag des 04. Juni kann der Radweg von der Stadtmitte in Richtung Ingelheim West beziehungsweise Gau-Algesheim wieder in der alten gewohnten Form befahren werden.

Voraussichtlich Mitte Juli wird auch die Binger Straße wieder in ihrem alten und gewohnten Verlauf für den Autoverkehr freigegeben werden können.

-Werbung-