Foto: Katja Dachs / BoostyourCity.de

Nachrichten Ingelheim | Am ersten Septemberwochenende wird in Wackernheim ein neuer Hofladen eröffnen. Dann bekommen die Bürgerinnen und Bürger der Umgebung eine neue Einkaufsmöglichkeit, regionale Waren direkt vor Ort einzukaufen. Boost your City war an diesem Donnerstag vor Ort, um mit dem Besitzer über die Neueröffnung zu sprechen.

-Werbung-

Angebot von regionalen, frischen Produkten

Der Besitzer des Weingut & Kartoffelhof Michel, Thomas Michel (33) hatte bereits vor einigen Jahren die Idee, in der Weyersmühle in Wackernheim, in der er in der 4. Generation als Landwirt tätig ist, einen Hofladen zu eröffnen. Jedoch wurde diese Idee immer verschoben, bis vor wenigen Wochen seine Partnerin Katja den Anstoß gab, diese Idee endlich umzusetzen. Da vor einiger Zeit beide Hofläden in Heidesheim und auch der Einkaufsmarkt Treff 3000 geschlossen wurden, bot sich umso mehr die Gelegenheit, das Angebot von regionaler, frischer Ware auszubauen.

Bisher konnte man im Weingut & Kartoffelhof Michel bereits die eigenen Erzeugnisse wie Kartoffeln, Wein und Traubensaft erwerben. Und je nach Saison auch Zucchini, Kürbisse und Federweißer. Durch die Nachfrage vieler Kunden nach einem größeren Sortiment soll dieses Angebot ab September mit regionalen Waren aus der Umgebung erweitert werden.

Hofladen in 350 Jahre alter Mühle

In Eigenregie haben die Beiden, mit Unterstützung der Familie, den zukünftigen Hofladen nun renoviert und sind bereits in den letzten Zügen. Unter anderem wurden die Wände freigelegt, sodass nun die originalen Grundmauern zu sehen sind. Da die Weyersmühle schon über 350 Jahre alt ist, versprühen die Räumlichkeiten so ein ganz besonderes Flair.

Im neuen Hofladen wird Thomas Michel dann neben seinen eigenen Erzeugnissen Obst und Gemüse von befreundeten Bauern anbieten, sowie Dosenwurst von der Landmetzgerei Hellmeister aus Gau-Algesheim. Dazu kommen selbstgemachte Marmeladen und Handgemachtes von seiner Partnerin Katja und verschiedene Säfte vom Obstbau Gottschalk aus Ingelheim. Auch Eier aus Freilandhaltung werden im Sortiment aufgenommen, ebenso wie saisonale Produkte aus der Umgebung. Je nach Rückmeldung der Kunden wird das Angebot dann auch nach und nach erweitert.

Qualität mit großer Leidenschaft

Das Hauptaugenmerk von Thomas Michel liegt dabei auf qualitativ hochwertigen Erzeugnissen aus der Region und nicht auf Massenprodukten. Dies merkt man auch bei der Erzählung über seine Kartoffelsorten. Mit voller Leidenschaft arbeitet er Tag für Tag daran, seinen Kunden top Produkte anzubieten und probiert dabei auch immer wieder neue Kartoffelsorten aus. So zum Beispiel aktuell die blaue St. Galler. Hier hat er eine lilafarbene Kartoffelsorte angebaut, die auf den ersten Blick an alles andere als an eine Kartoffel erinnert. Aber der Gedanke an einen lila Kartoffelbrei ist durchaus interessant.

In dem Laden wird es dann auch eine kleine Probierecke geben um die Produkte vor dem Kauf zu probieren. Vor allem beim Wein und Federweißer, sowie bei den Säften und Marmeladen sollen die Kunden die Möglichkeit bekommen, diese vorab zu testen.

Anschrift: Weingut & Kartoffelhof Michel, Mühlstraße 45, 55263 Ingelheim am Rhein


Weitere Neuigkeiten aus Wackernheim findet ihr auch in der neuen Facebook Gruppe: Wackernheim – Aktuelles aus dem Ort


 

-Werbung-