Die Gruppe Liberi führt im Februar das Familienmusical "Dschungelcamp" auf. Foto: Nilz Boehme

St. Wendel. Die Kreisstadt St. Wendel hat das Kulturprogramm für das angebrochene Jahr vorgestellt. Von Musik und Theater, über das Stadtfest bis hin zu Vorträgen an der Volkshochschule ist für alle Geschmäcker etwas dabei. Besonders freut sich die Stadt auf das renommierte Festival der Straßenzauberer, das dieses Jahr im August seine 20. Auflage erlebt.

Schon im Januar gibt es einiges zu sehen: Die Theatergemeinschaft St. Wendel führt am Freitag, 17. Januar, das Schauspiel “Kunst” von Yasmina Reza im Saalbau auf. Am Sonntag, 26. Januar, findet dort das Neujahrskonzert statt, das die Stadt veranstaltet.

Im Februar kommen Familien auf ihre Kosten: Das Theater “Liberi” führt dann am Donnerstag, 13. Februar, im Saalbau das “Dschungelbuch” als Musical auf. Am Sonntag drauf zeigt die Theatergemeinschaft das Stück “Die Physiker” von Friedrich Dürrenmatt.

„Ich danke allen Förderern und Veranstaltern, die eine so vielfältige Kultur in unserer Stadt gemeinsam mit uns ermöglichen.“, freut sich Bürgermeister Peter Klär (CDU) über das bunte Angebot. Wer mehr über die Veranstaltungen erfahren und einen Gesamtüberblick haben will, kann sich auf der Internetseite der Stadt erkundigen.