Symbolfoto: Thorsten Lüttringhaus

Völklingen. Eine “Hochzeitsgesellschaft” hat am Samstag die A620 blockiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Mercedes, der versuchte die blockierenden Autos zu überholen, wurde mit einer Flasche beworfen und beschädigt.

Die “Hochzeitsgesellschaft” wechselte über die Auffahrt “Stangenmühle” auf die A620. Zwei Autos fuhren nebeneinander vorneweg und bremsten den Verkehr auf 60 Stundenkilometer runter. Nachdem sich eine Lücke ergab, fuhr ein 37 Jahre alter Fahrer eines Mercedes Viano auf und wies die Gesellschaft auf ihr Fehlverhalten hin.

Aus dem Schiebedach eines dunklen Golfs wurde eine Flasche auf den Mercedes geworfen. Dieser wurde dabei beschädigt. Der Golf bremste den Mercedes noch einmal ab und entfernte sich dann in Richtung Fürstenhausen.

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen. Diese sind möglich über die Telefonnummer 06898/ 20 20.