Symbolfoto Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Update: 04.06.2019 | 22:40 Uhr:
In kurzer Zeit gingen bei der Kriminalpolizei so viele Hinweise ein, dass die Identität der zunächst Unbekannten nun zweifelsfrei geklärt werden konnte. Es handelt sich um eine 42-Jährige aus Heilbronn. Wie die Dame in die hilflose Lage geraten konnte, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Anhaltspunkte für eventuelle strafbare Handlungen in diesem Zusammenhang haben sich bisher nicht ergeben.

Es wird darum gebeten, keine weiteren telefonischen Hinweise zu der Identität der Frau zu geben.

Ursprungsmeldung

Am 21.05.2019 suchte eine orientierungslose Frau beim 1. Polizeirevier Hilfe, da sie jede Erinnerung verloren hatte und nicht mehr wusste wer sie ist.

Da bis heute keine Hinweise zu der Identität der Frau ermittelt werden konnten, bittet die Frankfurter Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

Personenbeschreibung

35 bis 40 Jahre alt

170 cm bis 175 cm groß

dunkle, kurze, krause Haare

schlanke Figur.

 

Sie hat diverse Tätowierungen, u.a. “Noa Elisa” auf dem linken Unterarm sowie vermutlich die Initialen “P.B.” und spricht deutsch und englisch.

Wer kennt diese Frau und/oder kann Hinweise zu ihr geben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.