Nachrichten Groß-Gerau | Wegen der aktuellen Corona-Verordnungen müssen die Jugendhäuser der Kommunalen Jugendarbeit Groß-Gerau leider weiterhin geschlossen bleiben. Dennoch sind die pädagogischen Fachkräfte weiterhin aktiv.


Beratung bei jeglichen Herausforderungen

Wer als Kind, Jugendlicher oder Erziehungsberechtigter ein Anliegen hat, darf sich gerne an das Team der Kommunalen Jugendarbeit wenden. Die Beschäftigten bieten Beratung bei jeglichen Herausforderungen, beispielsweise Problemen mit Freunden oder Ärger rund um die Schule. Auch bei Sorgen, Ängsten und Nöten angesichts der aktuellen Situation steht das Team für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Ansprechpartnerin im Stadtteil Wallerstädten:
Frau Petra Sattler
Telefonnummer: 06152 / 52716
E-Mail: petra.sattler@kommunale-jugendarbeit.de

Ansprechpartner in Berkach:
Herr Jan Ruland
Telefonnummer: 0151 – 4626 7599
E-Mail: jan.ruland@kommunale-jugendarbeit.de.

Ansprechpartnerin im Jugendzentrum Anne-Frank in der Kernstadt
Frau Alia Abbas
Telefonnummer: 0170 – 7662 571
E-Mail: alia.abbas@kommunale-jugendarbeit.de

Ansprechpartner im Jugendtreff in Dornheim
Herr Thomas Krambeer
Telefonnummer: 06152 – 716 243
E-Mail: dornheim@kommunale-jugendarbeit.de

Nach wie vor bieten die Einrichtungen der Kommunalen Jugendarbeit in allen Stadtteilen zahlreiche Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche. Dazu gehören beispielsweise die Möglichkeiten, Bastel-Pakete abzuholen, Spiele auszuleihen oder sich online mit den Betreuern vor Ort auszutauschen.