Treibgut das am Rheinufer angeschwemmt wird : Foto: Thorsten Lüttringhaus

Nachrichten Mainz | Der 20. Dreck weg-Tag in Mainz hätte eigentlich im März stattfinden sollen. Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz musste die Aktion allerdings wegen der Corona-Pandemie absagen. Nun steht eine weitere Reinigungsaktion an.

-Werbung-

Viele helfende Hände werden benötigt

Das „Rhine Cleanup“, findet aber am Samstag, 12. September 2020 statt. Hier werden viele helfende Hände benötigt, um bei dieser länderübergreifenden Aktion das Rheinufer von der Quelle bis zur Mündung zu säubern.

Daher ruft der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz alle fleißigen Mainzerinnen und Mainzer auf, die für den Dreck weg-Tag im März angemeldet waren, bei dieser Aktion mitzumachen. Interessierte können sich auf der Website des „Rhine Cleanup“ (https://www.rhinecleanup.org/de/) anmelden und den Uferabschnitt auswählen, an dem sie sammeln möchten. Nächstes Jahr soll der 20. Dreck weg-Tag dann Ende März nachgeholt werden.

-Werbung-