Fahrzeugendstand; Bild PI Bingen

Ein Ausflug am gestrigen Donnerstagnachmittag zur Burg Stahleck, endete für eine 56-jährige mit einem Schock. Ihr Fahrzeug machte sich nach dem Abstellen selbstständig und rollte eine Böschung hinab.

Die Fahrerin stellte gegen 16:30 Uhr ihr Fahrzeug auf einer Wiese in der Nähe des Aussichtspunktes „Weinbergsecke“ ab um sich zur nahegelegenen Burg Stahleck zu begeben.

Da sie jedoch weder ein Gang eingelegt, noch die Feststellbremse angezogen hatte, machte sich das Fahrzeug selbstständig. Es rollte eine Böschung hinab und kam letztendlich an einer Mauer zum Stehen. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.