Saarbrücken. Eine 35 Jahre alte Saarbrückerin hat in der Nacht zum Sonntag die Polizei alarmiert. Ihr Mann hatte sie geschlagen. Sie flieht unbekleidet aus der Wohnung und wartet auf dem Burbacher Markt auf die Streife. Die wiederum kennt die Frau. Für die 35 Jahre alte Frau bestand ein Haftbefehl.

-Werbung-

Am Markt hatten ihr zwischenzeitlich zwei Frauen geholfen und ihr Kleider besorgt. Doch um den Haftbefehl aus der Welt zu schaffen, hätte sie laut Polizei eine zweistellige Summe zahlen müssen – hatte das Geld aber nicht.

Das Geld brachte wiederum der Ehemann auf. Damit musste der Haftbefehl nicht vollstreckt werden und wie die Polizei weiter mitteilt: „Beide verließen schließlich glücklich vereint die Polizeidienststelle.“