Update 18:10 Uhr | Andreas Johannides schreibt auf seiner Facebook Seite: Liebe Mainzerinnen und Mainzer und alle Freunde der Guggemusik. Das Sousaphon ist wieder da. Es wurde Heute Morgen in der Geschäftsstelle des Mainzer Carneval Verein (MCV) soweit man es sehen kann, in einwandfreiem Zustand zurück bzw. abgegeben. Ich Bedanke mich im Namen unserer Engemer Guggemusikfreunde Bei Euch allen.


Ursprungsmeldung

Nachrichten Mainz | An diesem Sonntagmittag wurde von Andreas Johannides, der eine Gruppe Musiker bei dem Festival begleitete, ein Aufruf bei Facebook gestartet. Einem Musiker der Guggemusik Engen wurde Samstagnachts in Mainz sein Musikinstrument gestohlen. Es handelt sich dabei um ein weißes Sousaphon mit mehreren Aufklebern im Inneren und einer zusätzlich aufgeklebten bunten Lichterkette. Auf dem Bild ist das Instrument erkennbar.

Foto: Andreas Johannides

 

„Unser Musiker ist jemand der es liebt Musik zu machen. Ohne sein Instrument ist das nicht möglich.“, heißt es in dem Aufruf. Daher wird darum gebeten das Musikinstrument selbst oder von jemand anderem im Fundbüro Mainz oder in der Geschäftsstelle des Mainzer Carneval-Verein 1838 e.V. in der Emmeranstrasse 29 in Mainz abzugeben.

„Bitte lasst es nicht zu, dass dieser Wehrmutstropfen ein schlechtes Bild auf unser Festival und oder auch auf unsere so offene und Herzliche Stadt Mainz wirft.“, schreibt Johannides in dem Aufruf.

Zeugen oder Hinweisgeber, die etwas zu dem Verschwinden des Instruments sagen können oder etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Mainz zu melden.